Verfahrensentwicklung


Komplexe Aufgabenstellungen sind nur im Gesamtzusammenhang zu lösen. Hierfür sind systematische Ansätze notwendig, die sich auf ein stringentes Verfahren abstützen. Vor diesem Hintergrund ist die Verfahrensentwicklung ein substanzieller Teil der IVV-Tätigkeiten.

Die Verfahrensentwicklung bezieht sich vornehmlich auf die Belange des Verkehrswesens, zusätzlich auch auf generelle informations-, optimierungs- und bauspartechnische Verfahren. Die nebenstehende Aufzählung der Verfahrensinhalte gibt eine differenzierte Übersicht.

  • Erhebungsverfahren
  • Stichprobenverfahren
  • Hochrechnungsverfahren
  • Auswertungsverfahren
  • Prognoseverfahren
  • Simulationsverfahren Verkehrsnachfrage
  • Simulationsverfahren Verkehrsbelastung
  • Simulationsverfahren Umweltwirkung
  • Simulationsverfahren Bausparkassentechnik
  • Optimierungsverfahren
  • Bewertungsverfahren
  • Einnahmen-Aufteilungs-Verfahren
  • Linienleistungs- und Erfolgsrechnung