Öffentlicher Personenverkehr: Schwerpunkt Erhebungen und Einnahmenaufteilung

Neben dem verkehrlichen Angebot ist eine nachhaltige Finanzierung ebenso entscheidend für den Erfolg des ÖPNV. Moderne Verfahren sorgen dabei für eine transparente und ertragsgerechte Aufteilung der Fahrgeldeinnahmen eines Verkehrsverbundes. In Kombination mit kostenbewussten Erhebungsverfahren wird unter Einbeziehung zusätzlicher Daten etwa aus AFZS eine hohe Akzeptanz bei den beteiligten Verkehrsunternehmen erreicht.

Das nachfolgende Aufgabenspektrum zeigt die Bandbreite unserer bisherigen Tätigkeiten:

  • Einnahmenaufteilungsverfahren
  • Erhebungsverfahren
  • Testierung von Schwerbehindertenquotienten
  • Schwerbehindertenerhebungen
  • Erhebungen gemäß TBNE
  • Fremdnutzererhebungen
  • Erlösansprüche
  • Einnahmenaufteilung
  • Linienleistungs- und Erfolgsrechnungen
  • Automatische Fahrgastzählsysteme (AFZS)